Informationelle Selbstbestimmung
 

Der Kommentar / 15. Dezember 2017

Vor 34 Jahren hat das Bundesverfassungsgericht das "Volkszählungsurteil" verkündet und dabei das Recht auf informationelle Selbstbestimmung der Menschen aus dem Grundgesetz abgeleitet.

 
Toleranz war gestern
 

Der Kommentar / 8. Dezember 2017

Die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels durch Donald Trump ist eine Ohrfeige für alle gemäßigten Kräfte, die um Toleranz und Verständigung werben.

 
AIDS – die immer noch unterschätzte Gefahr
 

Der Kommentar / 1. Dezember 2017

Aidskranke haben heute weitaus bessere Behandlungsmöglichkeiten und eine höhere Lebenserwartung. Ein unbefangenerer Umgang mit der Thematik und mit Betroffenen soll aber nicht zum Leichtsinn verleiten.

 
Du sollst nicht töten
 

Der Kommentar / 24. November 2017

Die Mordzahlen in Mexico haben ein neues Rekordhoch erreicht. Innerhalb eines Monats wurden über 2300 Menschen ermordet.

 
Volkstrauertag
 

Der Kommentar / 17. November 2017

Am 19.11.2017 ist Volkstrauertag. Für viele Menschen ist es ein ganz normaler Sonntag. Worum es an diesem Gedenktag geht und warum er heute noch wichtig ist, darum geht es in diesem Kommentar.

 
Das Paradies nur für mich
 

Der Kommentar / 10. November 2017

Die sogenannten Paradise Papers zeigen einen befremdlichen Mangel an Loyalität reicher Prominenter dem Staat gegenüber. Die christliche Ethik muss das ganz anders sehen.

 
Pressefreiheit zunehmend unter Druck
 

Der Kommentar / 3. November 2017

Angeprangert wird die fortdauernde Untätigkeit vieler Staaten bei der Bekämpfung von Verbrechen an Journalisten, die immer häufiger entführt, willkürlich verhaftet und gefoltert werden. Ein vor Jahren geforderter UN-Sonderbeauftragter ist überfällig!

 
Genderzid
 

Der Kommentar / 27. Oktober 2017

Weltweit gibt es immer mehr Länder, in denen die Jungenquote weit über dem biologisch normalen Verhältnis liegt. Dahinter steckt meist die gezielte Abtreibung von Mädchen.

 
#metoo
 

Der Kommentar / 20. Oktober 2017

Sexuelle Belästigung ist ein weit verbreitetes Phänomen, nicht nur am Arbeitsplatz. Brechen wir das Schweigen.