Episode

Ein Gott der Gnade

Für Sara Salazar Winter ist das Gottesbild voll Liebe und Gnade das Wichtigste, das von der Reformation ins Heute nachwirkt. Wir müssen vor Gott keine Angst haben. Gott ist kein bestrafender Gott. Er muss nicht durch gute Werke besänftigt werden. Vielmehr hat er uns von Anfang an geliebt und möchte, dass uns alles zum Besten dient. Eine persönliche Geschichte, die auf einer Obstbaumplantage in Kolumbien ihren Anfang nimmt.

153 AUFRUFE Teilen 0

Dokumente

Schreiben Sie uns

Bitte füllen Sie dich folgenden zwei Felder nicht aus!

Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen, Kommentare oder Anmerkungen haben. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!