Zur Hölle mit der Hölle
 

Atem der Hoffnung / 8. Juni 2017

Predigt mit Werner Renz. Hölle ... ein heißes Thema. Aber noch nicht heiß genug, um die Hölle verbrennen zu lassen. Brennt sie wirklich ewig oder wird einmal damit Schluss sein? Was die Bibel dazu sagt, zeigt Werner Renz in Bildern.

 
Frieden mit allen?
 

Atem der Hoffnung / 20. Mai 2017

Es ist nicht immer leicht, mit anderen Menschen auszukommen. Paulus fordert dazu auf, mit allen Menschen in Frieden zu leben, aber wie soll das gehen?

 
Heiliges Verwundetsein
 

Atem der Hoffnung / 14. April 2017

Zwei Verbrecher hängen zwischen Jesus am Kreuz, der eine spottet, der andere vertraut Jesus. Das eigene Verwundetsein öffnet das Herz für die Liebe Gottes.

 
Charakter – die Kunst Haltung zu zeigen
 

Atem der Hoffnung / 4. März 2017

Treiben Sie durchs Leben? Oder stehen Sie auf für Ihre Überzeugungen und die Menschen, die sie lieben? Jugendgottesdienst der Gemeinde Marienhöhe, Darmstadt.

 
Gnade ist genug
 

Atem der Hoffnung / 25. Februar 2017

Gott lässt manches Schwere in unserem Leben zu, so wie bei Paulus. Gott antwortet auf die Bitte um Erleichterung: Meine Gnade reicht aus. Was heißt das?

 
"Gib mir ein Zeichen, Gott!"
 

Atem der Hoffnung / 18. Februar 2017

Haben sie sich auch schon mal ein Zeichen, eine konkrete Antwort von Gott gewünscht? Die Bibel sagt uns, wie Gott auch heute noch persönlich zu uns spricht.

 
Gott zuerst
 

Atem der Hoffnung / 11. Februar 2017

Vor langer Zeit rief der Prophet Elia zu einer radikalen Entscheidung auf. Vier Episoden aus seinem Leben ermutigen dazu, Gott an die erste Stelle zu setzen.

 
Die wichtigste Frage der Welt
 

Atem der Hoffnung / 28. Januar 2017

Wofür stehen wir am Morgen auf? Was treibt uns an? Was gibt unserem Leben wirklich Sinn? Die Antwort auf die wichtigste Frage überhaupt hilft weiter.

 
Unvergesslich!
 

Atem der Hoffnung / 21. Januar 2017

An der Geschichte vom Durchzug Israels durch den Jordan entdecken wir, wie wir heute noch genauso Wunder mit Gott erleben können, die unvergesslich bleiben.