News

Matthias Müller mit dem "Bridge Lifetime Achievement Award" ausgezeichnet
Abb.: (von links) Viktor Hulbert, Klaus Popa, Matthias Müller, Williams Costa, Corrado Cozzi; Credit: R. Kopa

Matthias Müller mit dem "Bridge Lifetime Achievement Award" ausgezeichnet

Matthias Müller, ehemaliger Leiter des Medienzentrums STIMME DER HOFFNUNG (2002 – 2014), wurde im Rahmen des diesjährigen European GAiN (Global Adventist Internat Network) in Valencia, Spanien, mit dem Bridge Lifetime Achievement Award“ ausgezeichnet. Der Preis wird Personen verliehen, die die Medien- und Kommunikationsarbeit der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten herausragend vorangetrieben haben.
Williams Costa, Direktor der Kommunikationsabteilung der Weltkirchenleitung in den USA, übergab Müller den Preis. Damit würdigte er dessen langjährigen Einsatz und bedankte sich bei ihm im Namen der weltweiten Freikirche.
Müller arbeitete insgesamt 43 Jahre in unterschiedlichen Bereichen für die Freikirche, 12 Jahre lang leitete er das Medienzentrum STIMME DER HOFFNUNG in Alsbach-Hähnlein bei Darmstadt.
Zu dem GAiN-Treffen vom 23. bis 28. März kamen in diesem Jahr über 120 Medien- und Kommunikationsleuten aus 21 europäischen Ländern.
Als STIMME DER HOFFNUNG-Team freuen wir uns mit Matthias Müller, unserem Communicator Emeritus, über diese Auszeichnung und wünschen ihm und seiner Familie alles Gute und Gottes reichen Segen für seinen beginnenden Ruhestand.

Zurück