Unitymedia

2017 ist Unity-Jahr!

 

Im Moment erreicht der Hope Channel über Satellit ca. 18 Millionen Haushalte. Das ist großartig und dafür sind wir Gott sehr dankbar. Doch gibt es immer noch fast genauso viele Menschen, die ihr Fernsehprogramm über Kabelanschluß beziehen und deswegen den Hope Channel nicht empfangen können. Das wollen wir ändern! Stück für Stück.

 

Den Beginn machen Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Diese drei Bundesländer werden vom Kabelnetz von Unitymedia abgedeckt. Bis November 2017 ist es unser Ziel, die nötigen Mittel zu sammeln, um die Gebühr für die Einspeisung des Hope Channels bezahlen zu können. Es ist ein großes Ziel, aber dafür hätten 6,5 Millionen Haushalte auf einmal Zugang zur guten Nachricht von Jesus Christus. Stellen Sie Sich vor, wie viele Leben sich dadurch verändern könnten!

 

Die Kosten sind eigentlich nicht hoch: für nur 0,06 € pro Jahr, kann man einen Haushalt erreichen. Doch 0,06 € mal 6,5 Millionen ergibt eine respekteinflößende Summe: 390.000 €. Das schaffen wir nur gemeinsam. Wenn alle mitmachen, kann Gott durch viele kleine Spenden etwas Großes bewirken.

 

Ein Rechenbeispiel: für 10 € im Monat erreicht man ca. 4000 Menschen. Wenn 3.300 Unterstützer diese Summe monatlich spenden, haben wir unser Ziel schon erreicht. Natürlich sind auch kleinere oder größere Spenden willkommen!

 

Sind Sie dabei?

Wenn Sie in Baden-Württemberg, Hessen oder Nordrhein-Westfalen leben, und Ihnen Ihre Nachbarn am Herzen liegen, dann nehmen Sie dieses Anliegen mit ins Gebet. Bitten Sie Gott, dass er die nötigen Mittel schenkt, damit wir durch diese offene Tür gehen können. Lassen Sie Sich aber auch zeigen, was Ihr Beitrag sein kann.

 

Das Team des Hope Channel und 13 Millionen Menschen danken Ihnen!

Dies ist das alte Werbevideo für die Spendenkampagne in Baden-Württemberg im Jahr 2014. Ein aktuelles Video kommt Ende Januar.