Episode

64. Afghanistan & ich

In dieser Folge erzähle ich aus meinem Beruf als Sozialarbeiterin in der Flüchtlingshilfe - stationär, in der Beratung und privat im Ehrenamt. Besonders gut kennen und lieben gelernt habe ich die Menschen aus Afghanistan, ihre Sprache und ihre Kultur. Ich beschreibe, wie ich das Fremde und die Arbeit mit diesen Menschen erlebe, wo ich tätig war und wie mich diese Erlebnisse von Gastfreundschaft und Gewalt geprägt haben. Mein wichtigster Gedanke: "Liebe ist der beste Lehrer. Und: Liebe ist die Wissenschaft, die den anderen kennenlernt, um ihm dienen zu können."

51 AUFRUFE Teilen 2

Schreiben Sie uns

Bitte füllen Sie dich folgenden zwei Felder nicht aus!

Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen, Kommentare oder Anmerkungen haben. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!