Programm

Weihnachten

Über die Serie

Der Podcast-Adventskalender

Das Team von Hope Media wünscht Ihnen eine schöne Adventszeit! Um Ihnen das Warten auf Weihnachten zu versüßen, präsentieren wir Ihnen einen akustischen Adventskalender. Den Podcast-Adventskalender!

Täglich

Über die Serie

Das Wort zum Tag

Ein guter Start in den Tag mit einem Andachtswort.

Jeden Sonntag

Über die Serie

glauben.geschichten.

Klaus Popa nimmt Sie mit auf eine spannende Reise in die Bibel. Kapitel für Kapitel werden die Geschichten des Alten Testaments lebendig und ihre Botschaften auf erfrischende Weise in unseren Alltag übertragen, lebensnah und praktisch. Dabei geht es um persönliche Fragen: Wo ist Gott in alldem? Was heißt es, an Gott zu glauben?

Über die Serie

die BIBEL. das LEBEN.

Das Gespräch über Themen der Bibel. Moderation: Dr. Winfried Vogel.

Über die Serie

Tränen, Trost und Hoffnung

Sylvia Renz reflektiert über 13 Episoden ihren Weg der Trauer. Durch den Verlust ihrer Tochter stürzt sie zunächst in ein tiefes Loch. Doch mit der Zeit findet sie Heilung und entdeckt, wie das Leben trotzdem weitergehen kann.

Über die Serie

Atem der Hoffnung

Atem der Hoffnung – die Predigt auf dem HOPE Channel.

Jeden zweiten Sonntag

Über die Serie

Im Gespräch

Hope Channel Radio im Gespräch mit Menschen, die wirklich was zusagen haben. Interessante Gäste sprechen über die Themen, die sie beschäftigen.

Über die Serie

Welt der Komponisten

Viele unsterbliche akustische Meisterwerke berühren uns bis heute. Wie sah das Leben der Komponisten in unterschiedlichen Epochen aus? Joachim Lippert lädt ein, zu einem Ausflug in die Musikgeschichte.

Jeden Freitag

Über die Serie

Andachten zum Sabbat

Der Sabbat ist der Ruhetag, den Gott den Menschen geschenkt hat. Zur Einstimmung auf den Sabbat hören Sie eine kurze Andacht.

Jeden zweiten Freitag

Über die Serie

Himmel auf Erden

Wie können wir mutiger, liebevoller, heiler – und ja, vielleicht auch heiliger werden? Himmel auf Erden ist mein persönliches Audiotagebuch von der Suche nach dem guten Leben & dem guten Gott: in Flüchtlingsheimen und Pferdeställen, in Tränen und im Tanz, in der Stille, den Scherben und in den wunderbaren Menschen, die mir jeden Tag begegnen.