Menschenrechte – nur schöne Worte auf geduldigem Papier?
 

Der Kommentar / 7. Dezember 2018

Menschenrechte stehen jedem Menschen zu, weil er ein Mensch ist. Sie haben ihre Wurzel in der Würde eines jeden Menschen. Als die Allgemeine Erklärung vor 70 Jahren formuliert wurde, hatte die Welt gerade erlebt, wohin die Verachtung der Menschenwürde während des Zweiten Weltkriegs geführt hatte.

 
Das Artensterben und der Klimawandel
 

Der Kommentar / 30. November 2018

Das Artensterben ist ein Thema über das nicht so oft berichtet wird wie der Klimawandel, aber es ist genauso wichtig!

 
Gewalt gegen Frauen – totgeschwiegen?
 

Der Kommentar / 23. November 2018

Ducken wir uns nicht weg, wenn Frauen in unserer Umgebung belästigt, angegriffen oder bedroht werden. Stärken wir ihnen den Rücken, indem wir sie wahrnehmen und rasch Hilfe holen.

 
Warum sterben Menschen bei Waldbränden in Kalifornien? Muss das sein?
 

Der Kommentar / 16. November 2018

Wenn ich vor Augen habe, dass über 50 Menschen und viele hunderte Häuser und Villen dem Brand zum Opfer gefallen sind, sehe ich auch die Arroganz von uns Menschen, uns gegen die Natur zu stellen, und ich sehe die Ignoranz, trotz allen Gefahren zu bauen.

 
Trump IST Amerika
 

Der Kommentar / 9. November 2018

Der Präsident der USA hat trotz der Kongress-Gewinne der Demokraten viele Amerikaner hinter sich. Ihrem Fake-Christentum gilt es echtes Christsein entgegenzusetzen.

 
Quo vadis, Bundesregierung?
 

Der Kommentar / 2. November 2018

Angela Merkel ist, auch wenn sie Federn gelassen hat, so, wie wir sie kennen: Gelassen und verlässlich. Noch nie hat sie sich aus der Verantwortung gestohlen. Trotzdem wird es spannend …

 
Warum werden Christen weltweit so gehasst?
 

Der Kommentar / 26. Oktober 2018

Laut der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, der OSZE wird weltweit alle fünf Minuten ein Christ aufgrund seines Glaubens getötet.

 
Der gläserne Mensch
 

Der Kommentar / 19. Oktober 2018

Wir wissen, dass wir wertvolle Daten kostenlos verschenken. Wir wissen aber nicht, wie wir das vermeiden können ohne uns einzuschränken. Im World Wide Web wird einfach alles gespeichert. Es gibt Datenkraken wohin man schaut.

 
Mein politischer Gegner – mein Mitmensch
 

Der Kommentar / 12. Oktober 2018

Am 12. Oktober 1990 wurde der CDU-Politiker Wolfgang Schäuble bei einem Attentat schwer verletzt und ist seitdem querschnittsgelähmt. Er blieb jedoch Politiker und ist heute Bundestagspräsident. Auch Oskar Lafontaine (damals SPD, heute Partei Die Linke) wurde 1990 bei einem Attentat lebensgefährlich verletzt. Obwohl ihre politischen Ansichten weit auseinander liegen, können sie vernünftig miteinander umgehen.