Serie

Welt der Komponisten

Welt der Komponisten

Viele unsterbliche akustische Meisterwerke berühren uns bis heute. Wie sah das Leben der Komponisten in unterschiedlichen Epochen aus? Joachim Lippert lädt ein, zu einem Ausflug in die Musikgeschichte.

Neueste Episoden

23. Juni 2019

Im Mai 1914 beginnt Sibelius eine 6-wöchige Amerikareise zum Norfolk Musikfestival. Er genießt den Luxus und seine Musik trifft auf offene Ohren. Der 1.Weltkrieg zerstört seine Pläne für weitere Konzerte in Amerika. Ende 1917 wird Finnland unabhängig, stürzt aber schon Ende Januar 1918 in einen blutigen Bürgerkrieg. Privat muss Sibelius 2 Todesfälle verkraften. Seine 5. Sinfonie arbeitet Sibelius in fast 4 Jahren 2 Mal um. Die Sinfonie Nr. 6 wird 1923 fertiggestellt.

9. Juni 2019

Im Mai 1908 ließ sich Sibelius eine schmerzhafte Geschwulst im Hals entfernen. Sibelius änderte seinen Lebensstil und verzichtete fast 7 Jahre auf Alkohol und Tabak. Lange Zeit war unklar, ob er überleben würde und die Geschwulst vollständig entfernt war. Da er sich noch am Anfang seiner kompositorischen Möglichkeiten fühlte, schöpfte er neuen Lebensmut. Seine Kompositionen werden immer ungewöhnlicher und spiegeln auch seine persönliche Situation wieder. Zusätzlich plagt die Familie Sibelius ein großer Schuldenberg.

26. Mai 2019

Der Valse triste, der traurige Walzer, zählt zu den bekanntesten Stücken von Jean Sibelius. Oft als Kitsch verschrien hat der Konzertwalzer als Schauspielmusik einen dramatischen Hintergrund. Das Violinkonzert von Sibelius ist das beliebteste Violinkonzert des 20. Jahrhunderts. Bei seiner Entstehung wird der Meistergeiger Willy Burmester zwei Mal verprellt.

Podcasts

Schreiben Sie uns

Bitte füllen Sie dich folgenden zwei Felder nicht aus!

Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen, Kommentare oder Anmerkungen haben. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!