Episode

glauben.einfach. - Wenn mein Ende kommt. (10/20)

Auch nach Jahrtausenden haben wir uns nicht an den Tod gewöhnt. Wenn jemand stirbt, fehlt dieser Mensch. Stille und Leere treten ein. Wenn der Tod  zur Existenz dazugehören würde, wieso kommt er uns immer noch so fremd und brutal vor? Wieso fürchten wir uns vor ihm? Nein, wir haben uns nicht an ihn gewöhnt.

Weitere Informationen unter www.glauben-einfach.com

50 AUFRUFE Teilen 1

Schreiben Sie uns

Bitte füllen Sie dich folgenden zwei Felder nicht aus!

Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen, Kommentare oder Anmerkungen haben. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!