Episode

Mojtaba aus dem Iran

Mojtaba will Freiheit und Spaß. Doch da ist nur Leere, bis er Jesus trifft. Er gründet eine Untergrundkirche und Menschen kommen zum Glauben. Ein Verbrechen im Iran. Er wird gefoltert und verhört, doch Jesus aufgeben ist unmöglich für ihn. Selbst in Haft erzählt er anderen von Jesus. Ein Imam hilft ihm dabei und schmuggelt Gottes Wort ins Gefängnis.


Weitere Infos unter www.opendoors.de

44 AUFRUFE Teilen 1

Schreiben Sie uns

Bitte füllen Sie dich folgenden zwei Felder nicht aus!

Bitte schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen, Kommentare oder Anmerkungen haben. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!