Gott und unsere dunklen Seiten
 

Atem der Hoffnung / 19. Januar 2019

Predigt mit Pastor Andreas Erben. Im Weg des Glaubens liegt viel Kraft, auch mit den dunklen Seiten in uns selbst besser fertigzuwerden. Paulus kann das aus eigenem Erleben bestätigen.

 
Auf Anfang - befreiender Reset
 

Atem der Hoffnung / 12. Januar 2019

Träumst du davon, wieder alles auf Anfang setzen zu können? Das Vaterunser macht dazu einen wichtigen Vorschlag, der aber auch missverstanden werden kann.

 
Zeichen der Hoffnung
 

Atem der Hoffnung / 5. Januar 2019

Gottesdienst mit dem Pastor Roland Fischer. Seit der Schöpfung zeigt Gott uns Menschen, dass wir trotz allem hoffen dürfen. Ein Gang durch die Weltgeschichte offenbart unübersehbare Zeichen der Hoffnung.

 
Die mit Gott kämpfen
 

Atem der Hoffnung / 29. Dezember 2018

Schlimmer als Zweifel und Unglaube ist die Gleichgültigkeit. Gott liebt Menschen, die sich mit ihm auseinandersetzen, so wie Jakob in der Nacht am Fluss.

 
Ein Lebensstil der Freude
 

Atem der Hoffnung / 15. Dezember 2018

Die Bibel fordert immer wieder dazu auf, dankbar zu sein und sich zu freuen. Wie ist das trotz mancher Sorge und Belastung im Leben praktisch machbar?

 
Das XXL-Gebet
 

Atem der Hoffnung / 8. Dezember 2018

Vor langer Zeit sprach ein Mann ein erstaunliches Gebet, das Gott erhörte. Seine Geschichte macht Mut, sich Gott anzuvertrauen und Großes zu erleben.

 
Im Auge des Sturms
 

Atem der Hoffnung / 1. Dezember 2018

Wir können uns heute gegen alle möglichen Risiken versichern lassen, und trotzdem sind wir oft so unsicher. Gott bietet Sicherheit, die echten Frieden gibt.

 
"Komm vor dem Winter"
 

Atem der Hoffnung / 10. November 2018

Predigt mit Pastor Christoph Berger. Die dringende Bitte des Paulus an seinen Mitarbeiter ist eine Mahnung, die Gelegenheiten Gottes rechtzeitig zu nutzen und nicht verstreichen zu lassen.

 
Menschen, die uns guttun
 

Atem der Hoffnung / 20. Oktober 2018

Gottesdienst mit Andreas Erben. Man kann sich nicht die Menschen aussuchen, denen man begegnet, wohl aber die, von denen man sich beeinflussen lässt. Abraham ist ein gutes Beispiel.